Kommunalwahl am 16. März 2014

Unser Bürgermeisterkandidat:

Thomas Hafner,

 

50 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Bürgermeister,

Verwaltungsfachwirt

 

Die anstehenden Aufgaben würde ich gerne auch weiterhin bürgernah, mit Augenmaß und Weitblick für sie anpacken.

 

 

Unsere Kandidaten vom Bürgerverein Rothtal: Liste 5

 

 

 

1 Johann Ohnesorg

 

59 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Horgau
Dipl.-Verwaltungswirt, 2. Bürgermeister seit 2008, Gemeinderat seit 2002,
Mitglied im Beirat des Bürgervereins und Vorstandsmitglied des Schützenvereins.

 

In einer Dorfgemeinschaft ist ein ausgewogenes Verhältnis von Tradition und Fortschritt wichtig. Ich will mich auch künftig dafür einsetzen, dass Horgau ein attraktiver und lebendiger Ort  bleibt. Jung und Alt sollen sich gleichermaßen wohlfühlen. Sehr wichtig ist mir eine ehrliche und offene Kommunalpolitik.

 

 

 

2 Walter Steinle

 

47 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Horgau

Maurermeister, Städt. Angestellter im Tiefbauamt, Nebenerwerbslandwirt,

Gemeinderat seit 2008,  Fähnrich der FFW Horgau, Vorstandsmitglied der Dorferneuerung, des Schützenvereins, der Jagdgenossenschaft und Beirat des Bürgervereins.

 

Als Gemeinderat werde ich mich für die Erhaltung des dörflichen Charakters unserer Heimatgemeinde und für den zufriedenstellenden Ablauf unserer anstehenden Dorferneuerung einsetzten. Ich werde eine ehrliche und glaubhafte Gemeindepolitik pflegen und fördern.

 

Gerd

 

 

3 Gerd Maier,

 

44 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Horgau

Dipl. Ing. (FH) im Flugzeugbau, seit 10 Jahren in der Vorstandschaft, seit 5 Jahren Vorstand des Bürgervereins.

 

 

In Horgau stehen wichtige Schritte und Entscheidungen an, seien es die Dorferneuerung, Baugebiete oder andere kommunale Vorhaben. Dies möchte ich mit aller Kraft unterstützen und die Zukunft Horgaus mit gestalten.

Martin

 

4 Martin Uhr

 

42 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Horgau

Braumeister, 2. Vorstand des Bürgervereins, Spielleiter der Theatergruppe,
Mitglied im Vorstand der Dorferneuerung

 

Zum Wohl unserer Gemeinde möchte ich mich für eine offene und unabhängige Kommunalpolitik einsetzen. Für ein gemeinsames, gerechtes Miteinander ist ein nachhaltiges, bedarfsgerechtes und ökonomisches Handeln Voraussetzung. Dafür werde ich mich in den nächsten Jahren stark machen.

 

 

5 Klaus Vogele

 

47 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Horgauergreut

Hauptschullehrer in Zusmarshausen, Gemeinderat seit 2008, seit 1997 in verschiedenen Funktionen beim FC Horgau (Jugendleiter, Trainer, Ausschussmitglied), Mitglied im Beirat des Bürgervereins

 

Im aktuellen Gemeinderat bin ich im Zweckverband der Sportanlage Rothtal, im Kulturausschuss sowie als Jugendbeauftragter tätig. Auch in Zukunft möchte ich eine Politik mitgestalten, die sich in erster Linie an den Bedürfnissen der Menschen in Horgau orientiert. Mein Ziel ist es mit dazu beizutragen, dass Alt und Jung sich in unserem Dorf wohlfühlen und gerne hier leben.

 

6 Andreas Vogg

 

44 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Horgau

Schreiner,

Mitglied im Pfarrgemeinderat, Gruppenführer bei der FFW Horgau, Mitglied im Beirat des Bürgervereins und im Vorstand des Schützenverein

 

Ziel des neuen Gemeinderates muss sein, Horgau als ländliche Gemeinde mit seinen Vereinen und Traditionen zu erhalten und zu unterstützen. Für die Zukunft ist weiterhin so zu planen, dass Horgau als selbstständige Gemeinde erfolgreich bestehen kann. Dafür würde ich mich einsetzen.

 

 

7 Jürgen Tögel

 

45 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Horgauergreut

Bankfachwirt, freigestellter Betriebsrat und Gesamtbetriebsrat,

Gemeinderat seit 1996, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses,
1. Vorstand beim FC Horgau seit 2001, Tennisabteilungsleiter seit 1989

 

In meinen 18 Jahren  als Gemeinderat setzte ich mich für eine maßvolle Weiterentwicklung der Gemeinde im Hinblick auf die Wirtschaftskraft, die Bevölkerungszahl und die Gewerbeansiedlung (Arbeitsplätze) ein. Das möchte ich auch in Zukunft tun. Ehrenamtliches Engagement ist für mich selbstverständlich und sollte von einer modernen Gemeinde unterstützt werden.

 

 

8 Renate Hoch-Ohnesorg

 

58 Jahre, verheiratet, 4 Kinder, Horgau

Hausfrau, Leiterin der Bücherei und der örtlichen Volkshochschule

 

In einer sich rasant verändernden Zeit finde ich es wichtig, einige grundsätzliche Dinge fest zu halten: miteinander leben und älter werden, sich kennen, sich treffen,  gemeinsam auf unsere Kinder achten. Das ist alles möglich im überschaubaren Rahmen unseres Dorfes. Besonders am Herzen liegen mir unsere Bücherei, die Leseförderung und die kulturellen Veranstaltungen.

 

 

9 Heidi Steinlein

 

61 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Horgau

Hausfrau,
Mitglied im Vorstand des Kath. Frauenbundes Horgau, Mitglied im Bürgerverein

 

Mein Engagement im Gemeinderat will ich für die Familien und besonders für unsere älteren Mitbürger einbringen. Sie alle sollen sich in unserer Gemeinde gut aufgehoben und mit Respekt behandelt wissen.
Ein besonderes Anliegen ist mir das Miteinander der Kirche vor Ort und der politischen Gemeinde.

 

 

10 Stefan Reitmayer

 

43 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Auerbach

Metallbauermeister,

2. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach

 

Als 2. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach liegt mir das Vereinsleben mit seinen Traditionen am Herzen. Besonders wichtig ist für mich, junge Leute in die Dorfgemeinschaft zu integrieren. Die Gemeinde Horgau soll auch in Zukunft eine moderne Gemeinde bleiben.

 

 

11 Silvia Ch. Kuballa

 

59 Jahre, verheiratet, Horgauergreut

Bankkauffrau, selbst. Medizinproduktberaterin,

stellvertretende Büchereileiterin und seit 2010 Schriftführerin des Bürgervereins

 

Ich lebe seit knapp 30 Jahren in Horgau  und fühle mich hier ausgesprochen wohl. Gerne möchte ich die Gemeinde aus Sicht einer Frau bei ihrem weiteren wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Wachstum tatkräftig unterstützen und mit neuen Ideen dazu beitragen, dass Horgau ein attraktives und lebendiges Dorf bleibt.

 

 

12 Martin Hildensperger

 

35 Jahre, Horgau

Schreiner, Gemeindearbeiter, Atemschutzgerätewart der FFW Horgau,

Mitglied im Beirat des Bürgervereins und Vorstandsmitglied des Schützenvereins

 

Als langjähriges, aktives Mitglied des Bürgervereins und Mitarbeiter im gemeindlichen Bauhof kenne ich die Stärken und Schwächen unserer Gemeinde. Wichtig ist mir, dass unsere Heimatgemeinde ihren dörflichen Charakter beibehält und die weitere Entwicklung von regionalem Denken und ökologischem Handeln beeinflusst wird. Dafür setze ich mich ein.

 

 

13 Dr. Kevin McCarthy

 

62 Jahre, verheiratet, 4 Kinder, Horgau

selbst. Psychotherapeut,

3. Vorstand des Bürgervereins

 

Während meiner langjährigen Tätigkeit im Vorstand des Landesverbands des Berufsverbandes Deutscher Psychologen konnte ich viel politische Erfahrung sammeln, die mir als Gemeinderat gute Dienste leisten würde. Als Psychotherapeut weiß ich, dass im Kern jeden Konflikts die Lösung steckt. Diese Lösung zu finden, ist meine Kunst.

 

 

14 Sandra Maier

 

40 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Horgau

gelernte Kinderpflegerin und Krankenschwester,

seit 12 Jahren Mitglied im Bürgerverein, seit 2 Jahren Kassiererin

 

Ich bin gelernte Kinderpflegerin und arbeite im Kindergarten in Horgau. Durch den täglichen Umgang mit Kindern liegt mir viel an deren Entwicklung und natürlich auch an der Entwicklung von Jugendlichen im Allgemeinen. Aus diesem Grund würde ich gerne Projekte für Kinder und Jugendliche initiieren und unterstützen sowie bestehende Angebote ausbauen und ergänzen.

 

 

 

 

 

Dafür werden wir uns in den nächsten Jahren stark machen:

 

·         Umsetzung der Dorferneuerung in den Ortsteilen unter Beachtung der Entwicklung des gesamten Gemeindegebiets

·         Bereithaltung von Bauplätzen aus Gemeindehand und Erweiterung des Gewerbegebiets

·         Aufwertung und Belebung der Altorte

·         Verbesserung der gemeindlichen Infrastruktur (z. B. weitere Einkaufsmöglichkeiten,
Ausbau der ärztlichen Versorgung)

·         Förderung der Grundschule und der Kinderbetreuung

·         Ausbau des Kindergartens und der -krippe zur Ganztageseinrichtung

·         Unterstützung der Sing- und Musikschule sowie der Bücherei

·         Attraktivere Gestaltung und Ausbau der Freizeit- und Spielplätze

·         Erhalt der Sportanlagen und der Rothtalhalle

·         Verbesserung des Breitbandnetzes

·         Erhaltung und Modernisierung der Infrastruktur im Wasser- und Abwasserbereich

·         Förderung und Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements vor allem in unseren
Vereinen
und der Jugend- und Seniorenarbeit

·         Schaffung von behinderten- und altersgerechtem Wohnraum

·         Moderne und leistungsfähige Feuerwehren

·         Verbesserung und Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs

·         Beachtung des Umwelt- und Naturschutzes unter Berücksichtigung der Belange der Landwirtschaft

·         Renaturierung der Roth

 

Insbesondere setzen wir uns dafür ein, dass im gesamten Gemeindebereich
wirtschaftlich, bürgerfreundlich, überparteilich und zukunftsorientiert gearbeitet wird.

 

 

 

Wir laden Sie herzlich zu unseren Wahlveranstaltungen ein.

Diese finden an folgenden Terminen statt:

 

 

Donnerstag

13. Februar / 20:00 Uhr

Feuerwehrhaus in Horgauergreut

 

Freitag

14. Februar / 20:00 Uhr

Feuerwehrhaus in Auerbach

 

Sonntag

23. Februar / 15:00 Uhr

Feuerwehrhaus in Bieselbach

 

Samstag

8. März / 20:00 Uhr

Gasthof Platzer in Horgau